Wir möchten uns kurz vorstellen

Unser Anwesen liegt im oberösterreichischen Voralpenland, am Nordrand des Salzkammergutes, in der kleinen Ortschaft Gampern, unweit des Attersees.

Gemeinsam mit unserem Sohn bewirtschaften wir eine auf Viehzucht spezialisierte biologische Landwirtschaft.

Auf unserem Hof leben Mutterkühe stark gefährdeter Rassen und auf unseren Felder werden alte Getreidesorten angebaut.

Unseren ersten, damals noch Amerikanisch-Canadisch weissen Schäferhund, Belissa Luna vom Schmollerhof, bekamen wir 1990. Die Austrahlung und Schönheit sowie das sanftmütige Wesen haben uns schon damals verzaubert, und das sind wir auch heute noch.

Die züchterische Laufbahn begann 1992, zwei Jahre später.
Heute können wir auf 29 Jahre Zuchterfahrung zurückblicken. In all den Jahren sind wir unserer Linie treu geblieben. Naomi ist unsere Nachzuchthündin in der 8. Generation.

In dieser Zeit gab es auch immer wieder Hindernisse zu überwinden. Doch die Liebe zu dieser faszinierenden Rasse und die Freude an den Weissen Schäferwelpen ließen uns immer wieder weitermachen.
Unsere langjährigen Erfahrungen geben wir gerne an unsere Welpenkäufer weiter.
Außerordentlich stolz macht es uns, dass viele unserer Welpenkäufer nach den Jahren wieder kommen, um sich wieder einen treuen Begleiter zu sich nach Hause zu holen.

Unsere Tiere gehen täglich morgens auf die Weide und dürfen abends wieder zurück in den Stall. Kia ist immer gerne dabei, abends die Tiere in den Stall zu begleiten. Es kann aber schon mal vorkommen, dass der Arbeitseifer mit ihr durchgeht.