logo

Q-Wurf

Wurftag: 21.1.2018
Wurfstärke:  5 Rüden /  3 Hündinnen

 

Weisse Schäferhündin Kia-Caprice vom Weissen WächterWeisse Schäferhündin Kia-Caprice vom Weissen WächterMutter: Kia-Caprice vom weissen Wächter

  • HD-B
  • ED-O
  • OCD-frei
  • MDR 1 +/+
  • Augen-frei

Kia-Caprice ist eine freundliche, spielfreudige und aufgeschlossene Langstockhündin.

Weisser Schäferhund Peter Pan of Paws Inn KennelVater: Peter Pan of Paws Inn Kennel

  • HD-A
  • ED-0
  • Schaltwirbel frei SW-0
  • DM frei (N/N)
  • MDR 1 +/-
  • BGH bestanden

Peter Pan ist ein tempramentvoller Rüde, ein würdiger Vertreter seiner Rasse.

Sonntag, 21.01.2018

Kia hat 8 gesunde Welpen zur Welt gebracht, 5 Rüden und 3 Hündinnen.

Der erste Welpe, ein Rüde, kam um 2:45 zur Welt, der letzte erblieckte um 9:00 morgens das Licht der Welt.

Es war eine schnelle und unkomplizierte Geburt. Das Geburtsgewicht der Welpen lag zwischen 400 und 550 Gramm.

Sonntag, 28.01.2018

Die Welpen sind jetzt eine Woche alt. Inzwischen haben alle Welpen ihr Gewicht verdoppelt. Bei der heutigen Wiegung lag das Gewicht zwischen 900 Gramm und 1150 Gramm. Wie man sieht sind alle gut genährt. Auch Oma Bionda und die große Schwester Zoe haben die Babypflege übernommen. Auch unsere Enkel können nicht genug bekommen von den Kleinen.

Sonntag, 04.02.2018

Die Welpen sind jetzt zwei Wochen alt. In dieser Woche haben sich bei allen die Ohren gelöst und seit Samstag haben auch alle Welpen die kleinen Knopfaugen geöffnet. Ihre Geräusche werden von Tag zu Tag lauter. Auch an Gewicht haben sie wieder ordentlich zugelegt. Bei der heutigen Wiegung hatten die Welpen ein Gewicht zwischen 1400 Gramm und 1750 Gramm. Schon bald werden die Welpen versuchen, die Wurfkiste zu verlassen.

Sonntag, 11.02.2018

Ein neuer Abschnitt hat begonnen. Die Welpen haben nun die Augen geöffnet, Geräusche werden bereits wahr genommen, auch kurze Spielversuche sind schon zu beobachten. Von Tag zu Tag werden sie jetzt lebhafter. Immer wieder versuchen sie, die Wurfstätte zu verlassen. Schon in den nächsten Tagen werden die Kleinen die Umgebung außerhalb der Wurfkiste erkunden und neue Erfahrungen sammeln.

Sonntag, 18.02.2018

Es ist nun wieder eine Woche vergangen. Jetzt ist die Zeit gekommen, in der die Welpen bereits die Umgebung außerhalb der Wurfkiste erkunden und Tag für Tag mehr kennenlernen wollen.

Auch Oma Bionda ist schwer beschäftigt mit den Kleinen. Zwischendurch wird aber auch noch viel geschlafen. Auch die Spielaufforderungen werden nun von Tag zu Tag intensiver.

Sonntag, 25.02.2018

Wieder eine Woche ist vergangen. Die Welpen sind inzwischen fünf Wochen alt. Die Kleinen genießen es noch immer mit Oma Bionda zu kuscheln. Bionda und die Kinderschar in der Wurfkiste. Zoe die große Schwester fordert die Welpen immer wieder zum Spielen auf.

Leider ist es die nächsten Tage sehr kalt. Den Ausflug in die freie Natur müssen wir noch ein paar Tage verschieben. Die Welpen sind noch nicht wirklich begeistert draußen zu spielen. Sobald sie den kalten Wind spüren drehen sie wieder um und gehen ins Haus.

Sonntag, 04.03.2018

Die kalten Tage sind nun vorbei. Die Welpen genießen das Spielen im Freien. Eine spannende Entdeckungsreise hat begonnen. Anfangs etwas schüchtern, aber schon bald wurde die neue Umgebung immer interessanter.

Sonntag 11.03.2018

Die Zeit vergeht wie im Flug. Die Welpen sind inzwischen sieben Wochen alt. Sie toben, spielen und machen den Garten unsicher. Sie sind ständig unterwegs um Neues zu erkunden.

Sonntag, 18.03.2018

Viel zu schnell sind die Wochen seit dem 21. Jänner vergangen. Noch können sie gemeinsam toben und den Garten unsicher machen. Aber die Tage des Abschied nehmens rücken immer näher. Schon in einer Woche werden die ersten Welpen die Kinderstube verlassen und in das neue Zuhause einziehen.

Sonntag, 25.03.2018

Eine schöne Reise geht nun bald zu Ende. Noch können die Welpen mit den Großen in derr gewohnten Umgebung toben und spielen. Aber schon in ein paar Tagen werden die ersten Welpen die Kinderstube verlassen und in ihr neues Zuhause einziehen.

Sonntag, 01.04.2018

Quijana, Quandra, Quaniit-Nanuk, Quentin-Ares, Quirin und Qu-Balou haben bereits die Kinderstube verlassen und sind im neuen Zuhause eingezogen. Quinn-Arak und Quino können noch ein paar Tage länger die gemeinsame Zeit mit spielen verbringen. Aber auch die Beiden werden in einigen Tagen ihre gewohnte Umgebung verlassen und in ihr neues Zuhause einziehen.